Ist Ihr Unternehmen zu klein um Marktforschung zu betreiben?

Jedes Geschäft beginnt mit einer grundlegenden Idee. Sie haben einen Bedarf identifiziert, wollen auf den Zug von aktuellen Trends aufspringen oder anderen einfach nur beweisen, dass Sie Experte in Ihrem Bereich sind. Wohlmöglich haben Sie damit schon den Grundstein für ein vielversprechendes Geschäftspotential gelegt. Was macht Ihr Geschäft jedoch einzigartig im Vergleich zu anderen? Es ist Ihre Leidenschaft. Das Streben danach, etwas zu bewegen. Nach dem Setzen einer florierenden Grundlage geht es jedoch darum, die richtigen Maβnahmen zu treffen um Ihren Geschäftserfolg zu sichern.

Überraschenderweise ist es ein Thema, welches immer noch von vielen Firmen – unabhängig des Reifegrades – vernachlässigt wird: Marktforschung.

Marktforschung ist nicht gleich Marktforschung

Natürlich müssen Sie Ihr Budget und Ressourcen entsprechend Ihrer Priorisierung geschickt verteilen wenn Sie ein Geschäftskonzept und -Strategie entwickeln. Besonders bei kleinen oder mittelständigen Unternehmen sind begrenzte Ressourcen jedoch nicht selten ein Hindernis, welches oft dazu verleitet, das Marketingbudget für traditionelle – auf den ersten Blick weniger kostspielige – Marktforschungsmethoden auszugeben. Leider sind jedoch viele dieser oft gewählten Methoden veraltet, welches sich daraus bemerkbar macht, dass Rückschlüsse aus ungenauen Daten gezogen werden und Wissenslücken mit eigenen Annahmen gefüllt werden. Noch unglücklicher ist es jedoch, dass diese Erkenntnis oft zu spät kommt: Und zwar nachdem das Geld schon ausgegeben wurde.

Ein Forrester Bericht lässt vermuten, dass sogar weniger als 0.5 % von allen potentiell verfügbaren Marktdaten jemals analysiert und ausgewertet wurden. Dabei sollte ein 10% zusätzlicher Datenzugang schon allein genügen um das Nettoeinkommen eines Fortune-1000 Unternehmens um 65 Millionen US-Dollar zu steigern.

market-research-business-improvement

Wissen führt zu Wachstum

Sämtliche Quellen sind sich einig, dass Märkte von einer Vielzahl von dynamischen Faktoren bestehen, welche zunächst verstanden werden müssen, um mit höherer Produktleistung zu Geschäftswachstum zu führen.

Die Ziffern zeigen: Je mehr Sorgfalt Sie in das Design Ihrer Marktfoschung stecken, desto mehr Wert wird diese für Ihr Geschäft bringen. Wie dies in der Praxis aussieht, sehen Sie hier: Wie gute Marktforschung zu neuen Wachstumsmöglichkeiten führen kann. 

Der Wert einer stabilen Grundlage

Greifbare Daten zu erhalten wird Ihnen dabei helfen Ihre Buyer Personas zu erstellen – eine Methode, Ihren Markt besser zu verstehen und Kunden-fokussiert zu halten: Sie beschreiben Ihren idealen Kunden mit einer Reihe charakteristischer Merkmale. Damit bekommt “der Markt” ein Gesicht und bleibt weniger abstrakt. Es wird einfacher Marketing und Vertrieb auf dem gleichen Nenner zu halten und sich auf bestimmte Marktgruppen zu beziehen.

Buyer personas werden Teil der gemeinsamen Grundlage um das Geschäft aufzubauen und nach vorne zu treiben. Laut HubSpot werden die aussagekräftigsten buyer personas durch schlüssige Marktforschung gebildet, in welcher Umfragen eine entscheidende Rolle für die Datenerhebung spielen.

Seien Sie der Wettbewerber, der nie schläft

Eine der wesentlichsten Charakteristiken des Marktes ist, dass einige Bedürfnisse nicht so offensichtlich wie andere sind. Wer hätte gedacht, dass es einmal den Bedarf geben würde Handys noch “smarter” zu machen, sodas Sie die meisten Computerfunktion ersetzen? Bedarf kann geschaffen werden. Der Markt reagiert auf Veränderungen und ebenso sollte dies ein Unternehmen, welches nachhaltig bestehen will. Es ist ein Phänomen, was auf gegenseitiger Anpassung beruht.

Es geht darum, immer „einen Schritt voraus“ d.h. wettbewerbsfähig zu sein. Viele Fälle zeigen, dass es sich eindeutig rentiert in Marktforschung zu investieren um den Wettbewerbsvorteil zu steigern.

Der ROI ist keine Sache der Perspektive

Der Umfang und das Ziel Ihres Marktforschungsprojekts sollte darüber entscheiden, wie Sie Ihre Resourcen aufteilen. Priorisierung ist erforderlich – Business as usual.

Es gibt keine Lösung für alle wenn Sie eine Marktforschungsmethode wählen. Sicher ist jedoch, dass Geschäfte jeder Gröβe von Marktforschung profitieren.

Es gibt mehr als genügend überzeugende Hinweise darauf, dass Marktforschung in einem gröβeren Gesamtbild gesehen werden muss – als bedeutende Grundlage für das Fortbestehen und Wachstum eines Unternehmens. Das Ziel ist es, Budget weise zu verwenden. Mit dem Hintergrundwissen, dass es Sie durchaus mehr kosten würde Ihren Markt NICHT zu verstehen – und dies betrifft alle Betriebe, unabhänging ihrer Gröβe.

Gute Neugikeiten gibt es: Das World Wide Web gibt Ihnen die Möglichkeit Marktforschung entscheidend einfacher für Sie zu gestalten. Mit Hilfe von Web-Umfragen können Sie eine groβe Menge hochqualitativer Daten zeitnah und effektiv erhalten. Der Schlüssel hierzu ist, das richtige Tool zu wählen, welches Ihnen dabei hilft Ihre Umfrage Ziel-spezifisch zu erstellen. Untersuchen Sie weiter, auf welche Daten Sie Wert legen sollten und wie Sie diese am Effektivsten nutzen.

Suggested Reading