Heutzutage machen die meisten Unternehmen einen Teil ihres Umsatzes Online. Oft ist die Website der direkte Kontaktpunkt mit potentiellen Kunden. In einem ersten Schritt sollten Sie natürlich sicherstellen, dass aus technischer Sicht alles funktioniert. Wie sicher sind Sie sich jedoch, dass Ihre Website auch aus Sicht des Vertriebs optimiert ist?

Website Feedback Jedes Unternehmen, dass den Kunden in den Fokus stellt, sollte auch dessen Anforderungen beim Website-Design miteinbeziehen. Die einfachste Art dies umzusetzen: Geben Sie Ihren Kunden die Möglichkeit direkt online Feedback zu geben.

Folgende Guidelines sollten Sie beim Erstellen von Website-Feedback-Fragen berücksichtigen:

  • Halten Sie sich kurz: Ein Besucher mit Zeitdruck füllt mit Sicherheit lieber eine kurze Befragung von zwei Fragen aus, als einen ganzen Katalog an 30 Fragen.
  • Je einfacher, desto besser: Setzen Sie auf einfache Sprache.
  • Sammeln Sie fortlaufend Feedback: Mit nur einer Umfrage ist oft keine richtige Verbesserung möglich. Bereits in kürzester Zeit kann sich die Meinung Ihrer Zielgruppe ändern. Seien Sie am Puls der Zeit indem Sie konstant Feedback sammeln.

Die zwei wichtigsten Fragen im Website-Feedback:

Glaubt man den gängigen Theorien, erreicht man eine besonders hohe Kundenloyalität vor allem, wenn man es seinen Kunden einfach macht. Zum Beispiel: Onlineshops mit einfachem Bestell-Vorgang erzielen höhere Kundenzufriedenheit als solche, die zwar kreative graphisch-aufwendige Seiten haben, aber einen komplizierten Bestell-Prozess. Ihre Fragen sollten sich also vor allem mit der Frage beschäftigen: Konnte der Kunde erreichen, was er sich vorgenommen hatte?

Haben Sie gefunden wonach Sie suchen?

Diese Frage beschäftigt sich direkt mit dem wichtigsten Anliegen Ihres Kunden. Vielleicht war Ihr Website Besucher auf der Suche nach einer Kontaktperson, einer Test-Version Ihrer Software oder einem bestimmten Produkt in Ihrem Onlineshop. Mit dieser Frage finden Sie heraus, ob der Kunde seine Aufgabe erfüllen konnte. Passen Sie die Frage Ihrem Unternehmen an um nicht allzu generell zu bleiben. Ist die Antwort “Nein” fragen Sie nach dem Warum.

Würden Sie unser Unternehmen weiterempfehlen?

Hier geht es ans Eingemachte, Fragen Sie den Besucher, ob dieser Ihr Unternehmen weiterempfehlen würde und wenn nein, warum nicht. Wie bei einer NPS Befragung unter bereits bestehenden Kunden finden Sie so schnell heraus, wo eventuelle Verbesserungen vorgenommen werden müssen. Netigate ist Ihr Tool für Website Feedback. Kombinieren Sie diese Daten mit den Daten aus Google Analytics und Co und Sie wissen über Ihre Kunden Bescheid.