Wie können Sie herausfinden, was Ihre Kunden über Ihr Produkt denken? Die Antwort ist ganz einfach: mit einer Umfrage zur Produktforschung. Eine einfache Umfrage ist ein viel stärkeres Tool, als man zunächst denkt. Sie ermöglicht es Ihnen herauszufinden, was Ihre Kunden wirklich denken und wollen und hilft, die Kundenbindung zu verbessern und ihre Treue zu verstärken.

Wie aber wird eine Umfrage erfolgreich? Mit den richtigen Fragen! Es ist nämlich so: Umfragen funktionieren. Es macht Menschen Spaß, ihre Meinung mit anderen zu teilen und eine Umfrage ist ein unaufdringlicher Weg, sich Ihren Kunden zu nähern. Wenn Sie freundlich fragen, werden sich die meisten Menschen die Zeit nehmen, ihre Fragen zu beantworten. Wenn sie geantwortet haben, haben Sie einen Grund, erneut Kontakt zu ihnen aufzunehmen.

Tipps für eine Umfrage zur Produktforschung

  • Stellen Sie Fragen, die für den Zweck tatsächlich relevant sind. Wenn Sie eine Umfrage zur Produktforschung für ein Shampoo durchführen, ist es nicht wichtig, welche Fernsehserien sich Ihre Befragten am liebsten ansehen.
  • Wenn einige Ihrer Fragen wichtiger als andere sind, stellen Sie sicher, dass Ihre Umfrage klar gegliedert ist. Beginnen Sie mit der wichtigsten Frage gefolgt von Zusatzfragen, die für Sie eher „optional“ sind.
  • Halten Sie die Anzahl der Fragen so gering wie möglich, aber dennoch groß genug, damit Sie die Informationen erhalten können, die Sie brauchen.
  • Schreiben Sie Ihre Fragen al seine Kombination aus offenen Fragen, bei denen Ihre Kunden die Antworten selbst formulieren und Vorschläge für Verbesserungen liefern können, sowie einfachen geschlossenen Fragen, auf die Ihre Befragten nur mit ja oder nein antworten müssen und Fragen, bei denen Sie Antworten zur Auswahl vorgeben oder Ihre Befragten auf einer Skala von 1 „unwahrscheinlich“ bis 5 „sehr wahrscheinlich“ bewerten müssen.
  • Vermeiden Sie Suggestivfragen, Sie möchten schließlich, dass Ihre Befragten Ihnen so offen und ehrlich wie möglich antworten.
  • Nutzen Sie einfache Formulierungen, die von jedem verstanden werden können, und keine Fachsprache, die nur Fachleute aus Ihrem Arbeitsgebiet verstehen. Benutzen Sie keine Fachbegriffe oder Abkürzungen, Ihre Umfrage zur Produktforschung sollte für jeden klar verständlich sein.
  • Fragen Sie Ihre Kunden, was ihrer Meinung nach Ihr Produkt besser machen könnte. Dies ist eine wichtige Frage, deren Antworten Ihnen dabei helfen können, Ihr Produkt so zu verbessern, wie es Ihnen vielleicht nie in den Sinn gekommen wäre.

Testen Sie zu guter Letzt Ihre Fragen mit Kollegen oder Freunden, bevor Sie die Umfrage durchführen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Fragen vollständig verstanden werden und dass die Umfrage nicht zu lang ist. Eine Dauer von 3 Minuten ist ideal.