10 Vorteile von Online-Befragungen

Warum sollten Sie Online-Befragungen nutzen?

Für die meisten Unternehmen gehören Befragungen von Kunden und Mitarbeitern längst zum geschäftlichen Alltag. Wurden die Befragungen vor einigen Jahren noch überwiegend auf einem Blatt Papier oder per Telefon durchgeführt, erfolgen sie heute hauptsächlich online. Dabei wird ausgesuchten Teilnehmern ein individueller Link zu Online-Befragungen per Mail zugesendet oder es wird ein allgemeiner Befragungslink veröffentlicht.

Die Vorteile von Online-Befragungen liegen auf der Hand: Neben Zeit- und Kosteneinsparungen sind es vor allem die sofortige Verfügbarkeit der Daten, die zahlreichen Analyse-Möglichkeiten und Optionen, Ergebnisse zu teilen, die fortschrittliche Online-Befragungs-Tools für Unternehmen zu einem wertvollen Instrument machen.

Zudem erlauben innovative Funktionen und moderne Internettechnologie den Anwendern professioneller Tools, den Trends in der Mobil- und Multimedia-Branche gerecht zu werden und ihre Zielgruppen auch mobil per SMS oder QR-Code zu erreichen.

Im Folgenden sollen die Vorteile von Online-Befragungen im Einzelnen dargestellt werden. Lesen Sie hier über die ersten fünf von zehn Vorteilen, die Ihnen der Einsatz einer Online-Befragungssoftware bringt.

1. Vorteil: Zeiteinsparungen

Online-Umfragen lassen sich viel schneller realisieren als Papier-, Telefon- oder Face-to-Face-Befragungen Mit einer professionellen Online-Befragungssoftware können Fragebögen sehr einfach und ohne Vorlaufzeit erstellt werden, indem der Nutzer durch ein klar strukturiertes Menü geführt wird, das ihm Optionen für die unterschiedlichsten Befragungsprojekte bietet.

Umfangreiche Fragearten
So lassen sich Fragearten und Antwortmöglichkeiten, wie beispielsweise Einfach- oder Mehrfachantworten, gewichtete Matrizen oder Freitextantworten, individuell wählen. Zudem lässt sich die Befragung schnell und unkompliziert auswerten, da alle Antworten bereits online im System zur Verfügung stehen und nicht erst übertragen werden müssen.

2. Vorteil: Kosteneinsparungen

Da sowohl die Befragung selbst als auch die Auswertung digital erfolgen, entstehen keine Druck- oder Versandkosten. Zudem sind die Personalkosten geringer, da weniger Arbeitszeit investiert werden muss.

3. Vorteil: Sofortige Verfügbarkeit der Daten

Ein weiterer Vorteil der Online-Befragung ist die Aktualität: Die Ergebnisse stehen in Echtzeit zur Verfügung und ermöglichen zu jedem Zeitpunkt eine Präsentation der Zwischenergebnisse und ein zeitnahes Reagieren.

Ergebnisse teilen
Fortschrittliche Tools bieten Funktionalitäten, um die Ergebnisse auf einfache und schnelle Weise mit Personen innerhalb und außerhalb des eigenen Unternehmens zu teilen: Dazu zählen beispielsweise Exportfunktionen in Excel, PowerPoint und Word sowie direkter Zugriff auf die online Plattform über variable Zugriffsrechte oder Instant-Share-Funktionen.

4. Vorteil: Hohe Qualität und langfristige Vergleichbarkeit der Daten

Zusätzlich zur sofortigen Verfügbarkeit spricht auch die hohe Qualität der Daten für Online-Befragungen. Diese ist bedingt durch ehrlicheres Antwortverhalten und den Wegfall von Versuchsleiter- und Interviewer-Effekten. Da der Fragebogen von den Teilnehmern direkt online ausgefüllt wird, entfällt die oft mit Fehlern verbundene manuelle Erfassung und Übertragung der Daten in den Computer. Zudem macht die standardisierte Erhebung die Daten auch langfristig vergleichbar.

5. Vorteil: Internationale Befragungen einfach umsetzbar

Online-Befragungen ermöglichen es auch, internationale Befragungsprojekte schnell, einfach und kostengünstig zu realisieren. So lassen sich die geografisch verstreuten Zielgruppen über das Internet problemlos ansprechen. Des Weiteren können mit professionellen Befragungstools die Befragungsteilnehmer den Online-Fragebogen in der Sprache ihrer Wahl beantworten. Über komfortable Administrationsoberflächen können mehrsprachige und internationale Befragungsprojekte einfach durchgeführt und verwaltet werden.

Zwischenfazit

Der Einsatz von Online-Befragungen bietet in vielerlei Hinsicht Vorzüge gegenüber anderen Befragungsmethoden. Sie lohnen sich in betriebswirtschaftlicher Hinsicht, da Zeit und Kosten gespart werden. Außerdem sind sie aufgrund der hohen Datenqualität, sowie der Genauigkeit und der Vergleichbarkeit der erhobenen Daten von Vorteil.

Im zweiten Teil erfahren Sie, wie Sie mit Online-Befragungen relevante Zielgruppen direkt am Point of Interest erreichen, welche Möglichkeiten Multimedia-Befragungen bieten und warum sich Online-Befragungen auch für Befragungsprojekte wie beispielsweise Mitarbeiterbefragungen eignen, bei denen absolute Anonymität gewährleistet sein muss.

Weiterlesen 10 Vorteile von Online-Befragungen in der Praxis – Teil 2