Sie können stolz darauf sein, so hart gearbeitet zu haben, dass Ihr Unternehmen heute derart erfolgreich ist. Aber sollten Sie nicht mindestens genauso stolz auf Ihre Mitarbeiter sein? Sie erbringen jeden Tag großartige Leistungen und wenn es sie nicht gäbe, wo wären Sie dann heute? Doch messen Sie auch die Mitarbeiterzufriedenheit?

VoE
Das Mindeste, das Sie tun können, ist, herauszufinden, wie zufrieden Ihre Mitarbeiter mit ihrem Arbeitsalltag sind. Fühlen sie sich genügend wertgeschätzt von Ihnen als Manager? Bietet der Job ihnen das Gefühl der persönlichen Erfüllung? Können sie in ihrem Job ihre individuellen Fähigkeiten und Möglichkeiten einsetzen? Fühlen sie sich in ihrem Job gefordert? Sind sie mit ihren aktuellen Aufgaben zufrieden oder träumen sie davon, befördert zu werden?

Mitarbeiterzufriedenheit messen

Wenn Sie Ihren Mitarbeitern keine dieser Fragen stellen und ihnen nicht die Möglichkeit geben, ihren Gefühlen über ihre Arbeit Ausdruck zu verleihen, werden Sie eventuell unschön überrascht, sobald Ihre Mitarbeiter keine Lust mehr darauf haben, auf Ihre Fragen zu warten.
Diese Situation kann einfach vermieden werden, indem Sie anhand einer Umfrage die Mitarbeiterzufriedenheit messen. Wenn Sie zu beschäftigt sind, um eine passende Umfrage oder einen Fragebogen selbst zu erstellen, bieten wir Ihnen verschiedene Optionen. Das Wichtigste ist, dass eine Umfrage durchgeführt wird. Sei es eine selbst entworfene oder nicht. Wenden Sie sich an Netigate für Ihre Umfrage und verlassen Sie sich auf die Erfahrungen eines professionellen online Umfrage-Anbieters – 30.000 Kunden aus 30 verschiedenen Ländern können sich nicht irren, oder?

 

eNPS und ESI zeigen Ihnen die Dinge, die wirklich wichtig sind

Der Employee Net promoter Score (eNPS) und der Employee Satisfaction Index (ESI) sind zwei Methoden, die genutzt werden, um sich einen allgemeinen Überblick über die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter zu verschaffen. Der eNPS basiert auf dem klassischen NPS (eine Frage), ist aber speziell auf Mitarbeiter ausgelegt, während der ESI aus drei einfachen Fragen bestimmt wird, die für jede Art von Arbeitsplatz anwendbar sind.

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem derzeitigen Arbeitsplatz?
Wie gut passt Ihr derzeitiger Arbeitsplatz zu Ihren Erwartungen?
Wie nah kommt Ihr derzeitiger Arbeitsplatz Ihren Idealvorstellungen?

Die ESI Umfrage kann dann natürlich auch, genau wie der eNPS, um Fragen mit einem spezifischeren Charakter erweitert werden, maßgeschneidert je nach Branche. Beide Methoden liefern einen guten Überblick über die Zufriedenheit der Mitarbeiter und ermöglichen es Ihnen, zu sehen, in welchen Bereichen Verbesserungen benötigt werden, sobald alle Ergebnisse zusammengestellt, berechnet und analysiert sind. Auch hierbei kann Ihnen Netigate helfen. Wir erstellen für Sie das Formular, führen die Umfrage durch und analysieren die Ergebnisse. Besser geht es nicht, oder?