Inhalt

    Was wäre Ihr Unternehmen ohne Ihre Mitarbeiter? Das Management leitet zwar den Arbeitsplatz, doch es sind die Mitarbeiter, die ihn ausmachen – mit ihren individuellen Fähigkeiten, Ideen, und Stimmen. Wenn all diese zusammengeführt werden, heißt das, das seine Firma sich konstant weiterentwickelt. Anstatt nur ihre Zeit von 9 bis 5 abzusitzen, wollen Mitarbeiter heute gefordert werden, involviert werden und Verantwortung übernehmen. Wenn Unternehmen dies ermöglichen, können Mitarbeiter in einem motivierenden Arbeitsfeld ihr Potential ausschöpfen. Dieser Vielfalt an Stimmen und Meinungen nachzukommen kann jedoch eine große Herausforderung darstellen. Daher haben wir Ihnen diesen Leitfaden zusammengestellt, indem wir Ihnen zeigen wie Voice of Employee (VoE) Ihnen dabei helfen kann.

    Was ist Voice of Employee (VoE) und warum ist es bedeutend?

    Kurz gesagt ist Voice of Employee (VoE) die Kombination der Stimmen Ihrer Mitarbeiter: ihre Wünsche und Nöte, ihre Motivation and Aspiration, ihre Ideen füür Verbesserungen, sowie ihre konstruktiven Kritiken. Indem Sie der Voice of Employee zuhören, nehmen Sie das Feedback Ihrer Angestellten ernst, um ein inklusives und nährendes Arbeitsfeld zu erschaffen. Indem Sie die Arbeitsbedingungen in diesem Maße anpassen, erhöhen Sie auch das Engagement und die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter. Uns allen ist bekannt, dass wir produktiver und bereit sind, mehr Zeit und Energie in etwas zu investieren, an etwas, das für uns zählt – noch mehr so in einem Umfeld, in dem wir glauben, dass wir zählen.

    In diesem Sinne unterscheidet sich Voice of Employee (VoE) von anderen Standardtypen der Mitarbeiterbefragungen. Andere Umfragen konzentrieren sich auf Zahlen; z.B. wie viele Mitarbeiter für eine Entscheidung stimmen und wie viele dagegen. VoE Umfragen, im Gegensatz, konzentrieren sich weniger auf Zahlen, als auf die Menschen dahinter. Es werden Fragen so gestellt, dass individuelle Antworten, Ideen, und Kommentare im Fokus stehen. Anstatt zu fragen, wer eine zusätzliche Kaffeemaschine möchte und wer nicht, fragen VoE Umfragen inwiefern der Pausenraum besser ausgestattet werden kann, wie eine beruhigende Atmosphäre geschaffen werden kann, und was sonst unternommen werden kann, damit Mitarbeiter entspannt eine Pause machen können. So wird anstatt dem ‚Wie viele‘ von traditionellen Umfragen, das ‚Warum‘ und das ‚Wie‘ in den Vordergrund gestellt.

    Voice of Employee Feedback

    Verschiedene Generationen mit verschiedenen Anforderungen

    Der Arbeitsplatz besteht aus verschiedenen Generation, die koexistieren und miteinander arbeiten. Jedoch ist die Lücke zwischen Boomern und Generation X auf der einen und Millennials und Generation Z auf der anderen Seite nicht zu unterschätzen. Diese Lücke äußert sich in dem was die Mitarbeitenden vom Arbeitsplatz erwarten: Während die älteren Generationen Disziplin und Stabilität wertschätzen, wollen die jüngeren Generationen ein motivierendes Arbeitsumfeld, das ihnen Bedeutung, erfüllende Aufgaben und Mobilität eröffnet.

    Die steigende Repräsentation von Millennials und Gen Z am Arbeitsplatz ist für Arbeitgeber eine neue Herausforderung, da sie sich an neue Einstellungen und Anforderungen anpassen müssen. Diesen Gehör zu schenken, jedoch, kann auch den anderen Angestellten das Selbstbewusstsein geben, Ihre Meinungen und Wünsche zu teilen. Die wahre Herausforderung dann ist diese teils vielleicht abweichenden Ideen zu kombinieren und den Arbeitsplatz an individuelle Bedürfnisse anzupassen. Indem Sie Ihre Angestellten in den Änderungsprozess miteinbauen, können Sie am ehesten einen Weg finden, alle Stimmen zu berücksichtigen und außerdem den Fortschritt und Erfolg der Änderungen zu überwachen.  


    Schauen Sie sich unser Webinar zum Thema „Employee Experience in Practice“ an, um mehr über generationsbedingte Anpassungen im Arbeitsumfeld zu erfahren.


    Die Vorteile von Voice of Employee (VoE)

    1. Mitarbeiterengagement erhöhen

    Indem Sie den Arbeitsplatz an die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeitenden anpassen, garanteiren Sie auch, dass Ihre Mitarbeiter motiviert und engagiert sind. Hohe Raten an Mitarbeiterengagement sind verbunden mit höherer Produktivität und dem Erfolg eines Unternehmens. Das bezieht sich besonders auf die Anforderungen der Generationen: indem Sie allen Ideen zuhören, stellen Sie sicher, dass Sie ein Umfeld kreieren, in dem sich wahrgenommen und wertgeschätzt fühlen. Gerade für die jungen Generationen sind Bestimmung und Dedikation besonders wichtig. Wenn Ihre Werte die Gleichen wie die Ihrer Mitarbeiter sind, unterstützen diese Sie mehr.

    2. Mitarbeiterbindung erhöhen

    Mitarbeitende, die engagiert und zufrieden sind, haben auch eine höhere Bindung an Ihr Unternehmen und haben somit weniger den Drang, nach einer anderen Stelle zu suchen. Indem fähige und ausgebildete Mitarbeitende bei Ihrem Unternehmen bleiben, ermöglichen Sie eine stabile Belegschaft und hohe Produktivitätslevel. Durch offene Kommunikationskanäle und ein offenes Ohr für die Vorschläge der Voice of Employee (VoE) Umfragen können Abwanderungsraten von Mitarbeitern gering gehalten werden.

    3. Kundenbetrieb verbessern

    Mitarbeitende sind im engen Kontakt mit Ihren Kunden. Indem Sie Ihre Mitarbeiter zufriedenstellen, stellen Sie durch Wechselwirkung auch Ihre Kunden zufrieden. Kunden können fühlen, ob jemand nur seinem Job nachgeht oder mit Leidenschaft bei der Sache ist. Dies zeigt wie sehr Employeee Experience (EX) mit Customer Experience (CX) verbunden ist.

    4. Lücken und Bedürfnisse identifizieren

    Wer ist sich den Problemen der Mitarbeiter am ehesten bewusst? Die Mitarbeiter selbst natürlich. Ihre Mitarbeiter kenne sich am besten mit Lücken in Prozessen aus, denn sie sind die, die unter diesen Bedingungen arbeiten. Indem Sie Voice of Employee (VoE) Umfragen durchführen, können Sie so auch der Führungsebene helfen, auf diese aufmerksam zu werden. Das kann sich auf Betriebsprozesse beziehen, aber es kann auch heißen, dass Sie durch Identifikation von Lücken, Möglichkeiten zur Weiterbildung und Up-Skilling bereitstellen können. Gerade jüngere Generationen sind hungrig, neue Fähigkeiten zu lernen und den Horizont zu erweitern. Aber auch ältere Generationen können durch Training lernen, mit dem schnelllebigen digitalen Umfeld besser umzugehen.

    Wie Sie der Voice of Employee (VoE) zuhören können

    Der wichtigste Schritt, um ein erfolgreiches Voice of Employee (VoE) Programm einzubauen, ist Mitarbeitende zu vergewissern, dass ihre Stimmen auch wirklich gehört werden. Nur auf Basis dessen können Sie Umfragen durchführen, die auch tatsächlich Früchte tragen. Wenn Mitarbeitende merken, dass sie so Teil der Veränderung sind, sind sie engagierter. Der nächste Schritt ist eine Strategie aus verschiedenen Umfragenkomponenten zusammenzustellen. Ein solches VoE Programm kann z.B. die folgenden Umfragenbausteine beinhalten:

    Voice of Employee success

    Wie Sie eine Voice of Employee (VoE) Umfrage erstellen

    In diesem Sinne ist Ihr VoE Programm zusammengestellt aus vielen kleineren Umfragen, die für bestimmte Zwecke und Zeiträume gedacht sind. Onboarding oder Exit Umfragen, zum Beispiel, machen nur Sinn, wenn ein Mitarbeiter den Job antritt oder verlässt. Im Gegensatz dazu können generellere Mitarbeiterzufriedenheitsumfragen oder Umfragen zum Engagement das ganze Jahr hindurch durchgeführt werden. Dazu können bestimmte Zeitfenster festgelegt werden, wie zum Beispiel jährliche Umfragen oder ad-hoc Umfragen zu bestimmten Themen. Die 360 Grad Option kann helfen, Feedback zwischen den verschiedenen Ebenen transparent zu halten – zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern aber auch mit Lieferanten, etc.

    Beispielfragen

    Voice of Employee (VoE) Umfragen können eine Vielzahl an Fragen beinhalten. Hier haben wir eine Beispiele zusammengestellt, die Ihnen helfen können, Feedback von Ihren Mitarbeitern zu sammeln:

    • Wie wahrscheinlich würden Sie das Unternehmen als Arbeitsplatz weiterempfehlen?
    • Wie zufrieden sind Sie mit der Bandbreite an Aufgaben / dem Level an Verantwortung / etc.?
    • Auf einer Skala von 1-10, wie sehr repräsentiert das Unternehmen Ihre persönlichen Werte?
    • Wie zufrieden sind Sie mit der Führungsebene des Unternehmens?
    • Wie wahrgenommen fühlen Sie sich und Ihren Input und Ihre Ideen im Unternehmen?

    Zusätzlich zu solchen Fragen, die um Evaluation auf einer Skala bitten, können Sie Fragen ergänzen, die Raum für Vorschlage und Kommentare beinhalten:

    • Wenn Sie eine Sache in Bezug auf die Management Kultur / das Arbeitsumfeld / die Betriebsprozesse in Ihrer Abteilung verbessern könnte, was wäre das?
    • Sehen Sie sich selbst in Zukunft weiterhin für das Unternehmen arbeiten? Warum oder warum nicht?
    • Gefällt es Ihnen, mit Ihren Kollegen zusammenzuarbeiten und wie könnte diese Kollaboration verbessert werden?
    • Ist die Kommunikation klar und transparent? Haben Sie Vorschläge, um diese zu verbessern?

    . . . Los geht’s!

    Diese Beispielfragen für Voice of Employee (VoE) Umfragen sind nur ein Anfangspunkt für Sie. Es gibt viele weitere Optionen, um ein VoE Programm zu erstellen, das individuell für Ihr Unternehmen maßgeschneidert ist. Wenn Sie mehr über VoE herausfinden wollen, können Sie uns jederzeit über unser Kontaktformular erreichen oder Ihre konstenlose 30-Tage Probephase bei Netigate anfangen!