Sie haben ein Unternehmen, Sie haben eine Webseite, gut – aber wie gut erfüllt Ihre Webseite ihren Zweck? Webseite ist ein wichtiges Tool und Kommunikationskanal zwischen Ihnen und Ihren Kunden. Der moderne Kunde kann hunderte Webseiten an einem einzigen Tag besuchen, er wird also hohe Ansprüche haben, wenn es darum geht, die Qualität einer Webseite und wie leicht man die gewünschten Informationen finden kann zu bewerten. Um einen guten Eindruck zu hinterlassen und neue Kunden anzusprechen, muss Ihre Webseite den höchstmöglichen Standards entsprechen.

Es gibt unendlich viele verschiedene Umfragen, die man über Ihre Webseite durchführen kann, unter anderem Feedback Links, Kommentarbereiche und in-page Umfragen. Außerdem gibt es Plattformen wie Netigate, die Ihnen dabei helfen können, diese Tools zu nutzen und zu verwalten. Umfragen zum Webseiten Feedback liefern Ihnen Informationen darüber, ob Ihre zukünftigen Kunden sich auf Ihrer Webseite willkommen fühlen, die Informationen finden können, nach denen sie suchen und ob Ihre Angebote als nutzerfreundlich empfunden werden oder nicht.

Sie können dies prüfen, indem Sie eine Online Website Feedback Umfrage nutzen. Umfragen solcher Art sind einfach zu erstellen und können in Ihrer Webseite integriert oder an Kunden gesendet werden, die kürzlich etwas in Ihrem Online Shop eingekauft haben. Es ist sehr wichtig, die richtigen Fragen zu stellen, um genau die Informationen zu erhalten, die Ihnen dabei helfen können, Verbesserungen durchzuführen. Es ist aber auch wichtig, die Feedback Befragung kurz zu halten. Ist sie zu lang, wird sich niemand die Zeit nehmen zu antworten und vielleicht sogar dazu geneigt sein, Ihre Webseite zu verlassen. Im Folgenden finden Sie einige der nützlichsten Fragen, die Sie stellen können:

1. Wie haben Sie uns gefunden?
Die Antworten auf diese Fragen werden Ihnen dabei helfen zu verstehen, wie gut Ihre SEO und/oder Ihre online Kampagnen funktionieren. Außerdem können Sie erfahren, welcher Kanal am effektivsten ist, um neue Kunden anzusprechen.

2. War die Webseite einfach zu nutzen/Konnten Sie die Informationen finden, nach denen Sie suchten?
Ist der Check-Out leicht zu finden? Haben Sie informative Überschriften und Menüs? Diese Frage zu stellen kann Ihnen dabei helfen herauszufinden, in welchen Bereichen Sie Ihre Webseite neu organisieren müssen.

3. Was würden Sie an der Webseite verändern?
Diese blinkenden Bilder und umwerfenden Grafiken, die Sie so attraktiv finden, könnten Ihre Kunden eventuell stören, da diese lediglich ihren Kauf erledigen möchten. Bieten Sie ihnen deshalb Raum an, wo sie äußern können, was ihnen an Ihrer Webseite nicht gefällt und überdenken Sie diese Dinge dann. Die Kundenmeinung ist wichtiger als ihre eigene. Vergessen Sie aber auch nicht, dass Kundenmeinungen sehr unterschiedlich ausfallen können, konzentrieren Sie sich deshalb auf das Feedback der Kunden, die aus der demographischen Zielgruppe für ihr Produkt stammen. Dieses führt uns zu…

4. Grundlegende Angaben zum demographischen Hintergrund
Nach dem Geschlecht und dem Alter der Befragten zu fragen hilft Ihnen dabei herauszufinden, ob diese in die Zielgruppe für Ihr Produkt passen. Sie können so beurteilen, wie stark Sie die Antworten in der Umfrage gewichten sollten. Beispielsweise sind Kommentare eines Teenagers zu einer Webseite, die für Rentner gedacht ist, weniger wichtig als die Kommentare von den Rentnern selbst.

 

So messen Sie Ihr Webseiten Feedback effizient

Netigate bietet Ihnen den optimalen Service zum Webseiten Feedback an, das Netigate Webseiten Feedback 360°. Finden Sie heraus, was die Besucher Ihrer Webseite über sie denken, ob sie aus einem bestimmten Grund zu Ihnen gefunden haben und ob sie Verbesserungsvorschläge haben. Das Netigate Webseiten Feedback 360° kann in Ihr bestehendes CMS- oder ERP-System integriert werden und Ihnen so als leistungsstarkes Tool für die Interpretation und Analyse Ihres Webseiten Feedbacks dienen.

Handeln Sie smart – finden Sie Schwachpunkte!
Sehr häufig haben Sie eine Ahnung davon, welche Bereiche Ihrer Webseite Sie eventuell vernachlässigt haben oder welche Verbesserungen benötigen. Beginnen Sie damit, die Nutzer Ihrer Webseite zu genau diesen Bereichen zu befragen. Wenn Sie die offensichtlichen Schwachpunkte als erstes verbessern, werden die Optimierungen deutlicher hervorstechen und die Besucher Ihrer Webseite werden positiv überrascht sein.