Feedback-Arbeit ist für alle Branchen relevant. Mit Online-Umfragen sammeln Sie einfach und effektiv Feedback, das Sie für Fortschritt in Ihrem Unternehmen brauchen. Immer mehr Aspekte unseres Alltagslebens spielen sich online ab. Mit Online-Umfragen stellen Zeit und Distanz keine Grenzen da und Sie erreichen Menschen überall und jederzeit.

Online-Umfragen

Ob Sie Marktforschung betreiben, Kundenfeedback sammeln oder Employee Engagement untersuchen, das Durchführen von Online-Befragungen verbessert Ihren Feedback-Prozess garantiert und spart Ihnen Zeit und Geld. In diesem Artikel haben wir einige der ausschlaggebenden Gründe für die regelmäßige und konsequente Durchführung von Online-Umfragen im gesamten Unternehmen für Sie zusammengefasst.

Inhaltsverzeichnis

    Zeitgemäße Umfragen

    Der Einsatz einer online Feedback-Lösung macht das Erstellen und Versenden von Umfragen nicht nur kinderleicht, sondern gibt Ihnen auch Zugriff auf fortgeschrittene Design-Werkzeuge, mit denen Sie auch anspruchsvollere Umfrage-Projekte ohne Probleme intern selbst durchführen können. Sie fördert die Zusammenarbeit zwischen Abteilungen und ermöglicht selbst das Einbeziehen der Teilnehmer in den Gestaltungs- und Auswertungsprozess der Umfrage.

    Einer der Hauptvorteile von Online-Umfragen ist die digitale Auswertung der Ergebnisse. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie eine hohe Teilnehmerzahl haben – mit der richtigen Feedback-Lösung können Antworten automatisch ausgewertet, zusammengefasst und gefiltert werden.

    Heutzutage gibt es zahlreiche leistungsstarke Programme, mit denen Sie Prozesse vereinfachen und Trends und Entwicklungen in Ihrem Unternehmen und auf dem Markt mitverfolgen.

    Vielfältiger Einsatz von Online-Umfragen

    Der Einsatz von Online-Umfragen ist leicht begründet: sie sind eine hervorragende Methode, um Ihre Zielgruppe zu engagieren und nützliches Feedback von ihnen zu sammeln. Die meisten Menschen sind mehr als glücklich, ihre Meinungen und Erfahrungen zu teilen – alles was Sie tun müssen, ist zu fragen!

    Online-Umfragen können für alles verwendet werden, zu dem Sie gerne qualitatives Feedback erhalten möchten. Einige wenige Beispiele sind:

    • Neue Produktforschung
    • Marktforschung durchführen
    • Kundenzufriedenheit
    • Mitarbeiterengagement
    • Mitarbeiter Onboarding
    • 360-Grad-Feedback
    • Meinungsumfragen
    • Plus eine Bandbreite an anderen Verwendungen!

    Drei Tipps für effektive Umfragen

    1. Halten Sie es kurz. Niemand ist bereit, viel Zeit mit dem Ausfüllen einer Umfrage zu verbringen. Investieren Sie daher in die Qualität statt Quantität der Fragen.
    2. Klarer Ausdruck und ein Bewusstsein dafür, dass Umfrageteilnehmer aus einer buntgemischten Personengruppe bestehen können, sind wichtig. Um erkenntnisreiche Antworten zu fördern, ist die Verwendung von einfacher Sprache und neutralen Formulierungen empfehlenswert.
    3. Das Anbieten einer Entschädigung oder eines Anreizes für das Beantworten der Umfrage kann die Anzahl an Antworten steigern. Die Chance auf einen Gewinn motiviert die Teilnehmer.

    Mit Online-Umfragen mehr Menschen erreichen

    Online-Umfragen ermöglichen es Ihnen eine große Anzahl an Personen so schnell und einfach zu erreichen, wie eine einzelne. Mit mehreren verfügbaren Versandoptionen können Sie potenziell tausende Befragungen auf einmal per Mail, SMS oder Link versenden.

    • E-Mail und SMS sind empfehlenswert, wenn Sie genau wissen, wen Sie kontaktieren werden und die entsprechenden Kontaktdaten bereits haben.
    • Versand per Link hingegen ist die perfekte Lösung, um Umfragen weitreichender zu verteilen, wie beispielsweise in den Sozialen Medien oder auf Ihrer Webseite. So erhalten Sie Zugang zu einem größeren Pool an Teilnehmern, die Sie anders nur schwer erreichen könnten.

    Die Geschwindigkeit, mit der Befragungen online durchgeführt werden können, ist ein weiterer großer Vorteil. Theoretisch könnten Sie an einem einzigen Tag eine Umfrage erstellen, verteilen und damit beginnen, die Ergebnisse auszuwerten. Verstehen Sie uns nicht falsch: es ist ratsam, genügend Zeit in die Planung und Vorbereitung Ihrer Umfrage zu investieren, damit diese erfolgreich wird. Aber in der Lage zu sein, hunderte von Menschen in Sekunden zu erreichen und ankommende Antworten sofort zu lesen? Das ist aufregend!

    Rechtzeitiges und genaues Feedback

    Dank der Allgegenwärtigkeit mobiler Geräte machen Online-Umfragen es möglich, die Menschen, die Sie erreichen wollen, auch genau dann zu erreichen, wenn Sie es möchten. Unternehmen wollen oftmals Feedback an bestimmten Touchpoints der Kundenreise sammeln und es ist immer am besten, dies so nah an der Transaktion wie möglich zu tun. Zum Beispiel möchten Sie vielleicht wissen, was Kunden von Ihrer Webseite halten. Mit einer Online-Umfrage-Plattform können Sie ganz leicht einstellen, dass eine Umfrage sofort nach einem Kaufabschluss verschickt wird. Sie könnten auch eine Frage oder einen Link direkt in Ihre Seite einbetten und es so sogar noch einfacher für Kunden machen, Feedback abzugeben.

    Das Vermögen, so schnell zu so gezielten Momenten um Rückmeldung zu beten, ist ausschlaggebend, wenn es darum geht, aussagekräftiges Feedback zu sammeln. Je schneller Teilnehmer ihre Gedanken und Meinungen mitteilen können, desto akkurater und verlässlicher sind die Daten. Desweiteren veranlasst die wahrgenommene oder tatsächliche Anonymität von Online-Befragungen ehrlicheres und daher wertvolleres Feedback.

    Intelligentes Online-Umfrage-Design

    Das Entwerfen von intelligenten Fragebögen ist einfacher, wenn Sie eine umfangreiche Befragungs-Plattform verwenden.

    • Sprung-Logik ist ein erweitertes Umfrage-Feature, das Teilnehmern erlaubt, Fragen zu überspringen, wenn die vorherige Antwort deren Irrelevanz andeutet. So vermeiden Sie Frustration und verzerrte Ergebnisse, die auftreten können, wenn Teilnehmer mit einer Frage konfrontiert werden, die irrelevant aber nicht überspringbar ist.
    • Benachrichtigungs-Logik ist ein anderes smartes Feature, das es nur bei der Erstellung von Online-Umfragen gibt. Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn ein Kunde seine Erfahrung mit Ihrem Service/Produkt als schlecht bewertet hat? Oder wenn ein Abonnent “nein” gewählt hat, wenn er gefragt wurde, ob er die Mitgliedschaft verlängern möchte? Mit der Benachrichtigungs-Logik können Sie in solchen Szenarien sofortiges E-Mail-Feedback bekommen und so falls notwendig schnell und angemessen handeln.
    • Dank Daten-Exports ist es Ihnen möglich, Ihre Grunddaten in andere Systeme zu übermitteln und die Feedback-Plattform mit Ihren CRM Systemen zu integrieren.
    • Designs sind mit personalisierbaren URLs, Logos und Bericht-Farben an Ihr Firmenbranding anpassbar
    • Umfrage-Vorlagen helfen Ihnen bei den ersten Schritten, aber sind immer an Ihr Projekt anpassbar

    Fortgeschrittene Auswertung und Berichterstattung

    Das Erstellen und Verwalten von Umfragen online bedeutet auch, dass Sie von den Stärken der Technologien profitieren können, um Ihre Ergebnisse auszuwerten und zu präsentieren. Mit nur wenigen Klicken können Sie auf die umsetzbaren Erkenntnisse in Ihren Rohdaten zugreifen und ganz einfach ändern, welche Informationen Ihnen angezeigt werden und wie. Abhängig vom Anbieter Ihrer Umfrage-Lösung können Sie die Daten filtern und die Präsentation schnell mit verschiedenen Graphen, Tabellen und Wortfeldern ändern.

    Ein weiterer wesentlicher Vorteil von Online-Umfragen ist die Option, Daten schnell zu analysieren und über Zeiträume hinweg zu vergleichen. Wenn Sie beispielsweise daran interessiert sind, Mitarbeiter- oder Kundenfeedback von einem Jahr dem des nächsten gegenüberzustellen, ist dies mit der richtigen Online-Umfrage-Lösung ganz einfach.

    Das Erstellen von Berichten und Teilen von Ergebnissen ist auch einfach, da zahlungspflichtigen Plattformen Sie die Daten ganz einfach in verschiedene Formate nach Ihren Bedürfnissen exportieren lassen. Manche Lösungen, wie die von Netigate, haben auch ein Multi-Export-Feature und ermöglichen es Ihnen, in nur wenigen Minuten verschiedene Versionen eines Berichts zu erstellen und zu verteilen. Insgesamt waren Auswertung und Berichterstattung nie einfacher und die Zeit, die Sie hier einsparen, können Sie darin investieren, Ihre neu gewonnenen Erkenntnisse in Fortschritt umzusetzen.

    Sparen Sie Zeit und reduzieren Sie Kosten

    Online-Umfragen sind der Inbegriff von Effizienz. Das Erstellen und Verwalten von Umfragen online macht Feedback sammeln schneller und kostengünstiger. Die Kosten von Papier, Porto oder Telefongebühren, die mit anderen Methoden verbunden sind, gehören der Vergangenheit an. In der Administration werden die Stunden zum Kontaktieren von individuellen Teilnehmern, manuellen Eingeben von Daten, Analysieren von Ergebnissen und Erstellen von Berichten eingespart.

    Unsere Kundenerfolgsgeschichten hier bei Netigate sind Beweis für die ressourcen-sparende Kraft von Online-Umfragen:

    • Bei der Lufthansa City Group dauerten Reporting und Analyse zuvor 30 Minuten pro Bericht. Mit Netigate ist die Berichterstattung dank einem Mausklick in 5 Minuten erledigt.
    • PriceRunner reduzierte die qualitative Forschungszeit um 200%.
    • Währenddessen erreichte Spotify in der Musikbranche eine beeindruckende Senkung der administrativen Zeit um 75% und der Kosten für Umfragen um £150,000!

    Die richtige Online-Umfrage-Plattform auswählen

    Es ist leicht, mit dem Erstellen von Online-Umfragen zu beginnen. Der erste Schritt ist, die richtige Umfrage-Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden. Für die Einzelperson, die leichte Nachforschungen mit nur wenigen Teilnehmern durchführen will, wird eine kostenlose Umfrage-Plattform wahrscheinlich genügen. Für Unternehmen und komplexere Forschungsprojekte mit vielen Teilnehmern, ist es wert, eine umfangreiche, gebührenpflichtige Lösung in Betracht zu ziehen. Diese bieten normalerweise erweiterte Umfrage-Features wie Fragebogen-Logik und Anpassung, neben vielseitigeren Analyse und Bericht Kapazitäten.

    Natürlich denken wir, dass Netigate eine exzellente Business Solution ist und die 3500+ Unternehmen, die bereits mit uns arbeiten, stimmen zu. Um mehr Gründe zu lesen, warum Sie sich für Netigate entscheiden sollten, klicken Sie hier. Ob wir die richtige Lösung für Sie sind oder nicht, wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Online-Umfrage-Projekt!

    Kostenlose vs. bezahlte Feedback-Lösungen

    Für Online-Umfrage-Tools haben Sie die Möglichkeit, zwischen kostenlosen oder bezahlten Versionen zu wählen. Wenn Sie nur einfache Forschungen machen, sind die freien Werkzeuge für diesen Zweck gut genug. Die meisten bezahlten Umfrage-Tools bieten jedoch bequeme Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel:

    • Profitieren Sie von Umfrage-Logik, wo die Informationen aus den Antworten des Befragten zu den nächsten Fragen führen. Wenn die Frage lautet: “Haben Sie ein Auto?”, und die Antwort bejaht wird, könnte die folgende Frage “*Welche Marke?” sein. Wenn die Frage jedoch beneint würde, würde die Frage nach der Automarke einfach übersprungen werden.
    • Exportieren Sie Ihre Daten, was viele freie Werkzeuge nicht zulassen.
    • Personalisieren Sie Ihre Umfrage und verwenden Sie Ihr eigenes Logo. Bei den freien Versionen werden Sie mit dem Logo des Anbieters festsitzen.
    • Sie haben die Möglichkeit, weitere Fragetypen zu erhalten. Es ist wahr, dass kostenlose Umfragen eine Vielzahl von Frage-Optionen, wie z.B. Rating-Skalen, Radio-Buttons und Dropdown-Menüs bieten. Bezahlte Umfrage-Tools bieten in der Regel jedoch noch mehr Optionen, die sehr praktisch sein können, wie z.B. Sterne-Rankings, Matrizen und die Möglichkeit, mehrere verschiedene Optionen in einem Dropdown auszuwählen.