Im März 2013 veröffentlichte die international erfolgreiche Personalberatung Michael Page das Global HR Barometer zum Personalmarkt und damit erstmalig eine Studie, die mit Hilfe der Tools von Netigate unter knapp 4.300 HR-Entscheidern weltweit durchgeführt wurde.

Die Befragung hat ergeben, dass Europa im weltweiten Vergleich noch immer die Folgen der wirtschaftlichen Schieflage spürt. Im europäischen Wirtschaftsraum planen 76 % der Unternehmen Neueinstellungen für das Jahr 2013, global betrachtet wollen ca. 90 % neues Personal rekrutieren.

Personalmarkt

Nachhaltige Employer Branding Konzepte im Personalmarkt von Bedeutung

Zu den wichtigen Herausforderungen in der Personalarbeit zählen laut Studie zukünftig nachhaltige Employer Branding Konzepte, um qualifizierte Talente zu finden und Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden. Für die Hälfte aller im Rahmen der Studie befragten HR-Entscheider bleibt die Suche nach geeigneten Kandidaten „schwierig“ oder „sehr schwierig“. Das führt dazu, dass sich Personalabteilungen und Unternehmen bei der Suche nach den besten Talenten mehrerer Kanäle bedienen: 91 % nutzen Jobportale, 84 % verwenden ihre Unternehmens-Website für Stellenausschreibungen und 83 % arbeiten mit Personalberatungen zusammen

Personalmarkt

Das Michael Page Global HR Barometer beweist, dass Personalberatungen nach Angabe der befragten Entscheider ein guter Partner sind, um Fach- und Führungskräfte zu identifizieren und zeitnah zu rekrutieren.

 

Alle Trends können Sie kostenfrei downloaden:

Zum Download der Studie

 

Fazit

Personalentscheider haben es derzeit doppelt schwer: Weltweit sollen sie Unternehmensziele erfüllen und gleichzeitig das Maximum aus der Belegschaft herausholen. Lesen Sie zusammenfassend alle Trends im Personalmarkt bei Fach- und Führungskräften im FactSheet.

Vielen Dank für das Lesen. Was sind Ihre Erfahrungen? Diskutieren Sie mit uns.